Uhren laufen. Eine Pallweber springt.

 

Das Zifferblatt einer Pallweber vollführt einen Sprung, sobald eine Stunde vorüber ist. 

1883 liess der Salzburger Josef Pallweber die Idee einer "springenden Stunde" patentieren. Als "heures sautantes" und "jump hour" erlangte das Patent weltweite Bekanntheit, bevor es als technisch zu anspruchsvoll von der Industrie vernachlässigt wurde. Heute springen die Stunden einwandfrei.